Background Image

Crimpverbindung

Elektrische Anschlusstechnik, mit der ein Leiter an ein Gerät angeschlossen werden kann, das mit Schraubklemmen oder Flachsteckanschlüssen versehen ist.

Filerie avec sertissage et marquage

Sertissage cosses sur fils

Cosses roulées brasées

Cosses à sertir en bande

Petit contact

Cosse miniature

Automate de sertissage

Robot de sertissage

Outillage de sertissage des cosses

Presse et outil de sertissage

Diese Verbindungstechnik braucht 4 Elemente:
  •  Ein Gerät, das mit Schraubklemmen oder Flachsteckanschlüssen versehen ist
  • Ein Kabelschuh zum Falzen
  • Ein Crimpwerkzeug (manuell, oder mechanisiert mit pneumatischem oder hydraulischem Antrieb)
  • Eine Leitung mit mehreren Einzeldrähten.

Das Zusammenfügen von Kabelschuh und Draht erfolgt durch Crimpverbindung. Das Ganze wird unter Druck verdichtet, wodurch der Kabelschuh mit der Leitung dauerhaft verbunden wird.

Wir unterscheiden mehrere Typen von Kabelschuhen:

  •  Vorisolierte Kabelschuhe (rot, blau, gelb)
  • Kabelschuhe mit offener Hülse
  • Gerollte verlötete Kabelschuhe
  • Rohrförmige Kabelschuhe
  • Die Aderendhülsen von Verkabelung…

Die Kontrolle von Crimpverbindungen:

 Hier gibt es mehrere Etappen bzw. Möglichkeiten:

  • Sichtkontrolle der Konformität (Überprüfen der Verformung des Kabelschuhs)
  • Reißfestigkeitsprüfung (zerstörender Test)
  • Abmessungskontrolle (Maße für Höhe und Breite der Crimpverbindung)
  • Verdichtungskontrolle (Analyse der Crimpverbindung am Schnitt unter dem Mikroskop)
  • Die automatische Kontrolle an der Crimp-Presse (bei der Produktion)
  • Kontrolle durch Kalibrierung (Validierung der Fähigkeit von Maschine / Werkzeugen)
Aktie :
Copyrights © 2015 Servica / Espace Client